GuildWars2 News

Auch nicht mehr wirklich neu aber dennoch aktuell.

Für unsere Gilde gibt es neue Abenteuer.

  • Zum einen ist das Finale der Stafel 3 in der lebendigen Welt seit 25. Juli verfügbar.
    „Auf eurer verzweifelten Suche nach Balthasar kehrt ihr in die Stadt der Götter zurück. Wandelt in einem neuen Fraktal in den Nebeln und erlebt mit den zwei neuen legendären Waffen ein Stück Geschichte zum Anfassen!“
    Ich selbst bin noch nicht dort angelangt, ja sogar aus den Staffeln zuvor fehlt mir noch das eine oder andere.
  • Zum anderen folgt die nächste Erweiterung für GW2Path of Fire“ ab 22.September verfügbar.
    Guild Wars 2: Path of Fire ist die zweite Erweiterung des preisgekrönten Spiels Guild Wars 2. Als das Gleichgewicht der Magie aufgehoben wird, führt ihr eure Verbündeten auf die Jagd nach dem skrupellosen Gott Balthasar, dessen Kampagne der verbrannten Erde die Existenz Tyrias gefährdet.

Let’s get ready for Rumble

 

GW2: Heart of Thorns

Hallo liebe Freunde,
heute ein kleines Statement zur aktuellen Version von GW2 „Herat of Thorns“.

als Erstes, es sieht wirklich verdammt gut aus und lässt sic, auch im Hinblick auf den Gleiter. Man kann in der Welt (und auch in der alten an fast allen Orten) damit fliegen, ja zuerst gar nicht, dann gleiten. Damit bin ich auch schon am eigentlichen „Kritikpunkt“ dieser Erweiterung angekommen. Das aufwendige „Trainieren“/Leveln.

Konnte man in GW2 „alles“ auch ohne Teilnahme an Events erreichen, geht dies in HoT nicht mehr. Um z.B. den Gleiter zu benutzen muss dieses erst „trainiert“ werden. Sprich, der Levelbalken (unten wo es früher bis 80 ging) führt nun Beherrschungslevel. Also ist somit eine Teilnahme an Events quasi unabdingbar. Auch wenn eine (von wirklich sehr vielen) Lektionen trainiert ist, benötigt ihr noch die grünen (in der alten Welt rote) Beherrschungspunkte. Und auch die müssen verdient oder gefunden werden.

Wenn man aber mal aufgestiegen ist wird es einfacher. Nicht aber zeitsparender. So mancher Charakter dem ich begegnet bin, mit z.B, 190 als Beherrschung, muss dafür sehr lange am PC gesessen haben.

Fazit:
Ein tolles Spiel vom Handling, Story und Design, jedoch auch Gefahr zum“ich muss da jetzt weitermachen“.

Mehr Infos auch zum Leveln findet ihr bei ArenaNet und natürlich hier.

RESTART:

Willkommen zurück,

natürlich sind wir auch im neuen Jahr für Euch da und so kommt hier auch die , zumindest für uns, erste Meldung des Jahres. Ab dem 26.01 (bei mir heute nachdem das Update geladen wurde) kann fast überall in Zentraltyria „geglitten“ werden. Ja ich dachte auch (da ich einer bin der beim springen immer auf der Leertaste bleibt) hoppla, was’n das? Oh, der Gleitschirm… super. Das erleichtert einem doch sehr das Erreichen der Aussichtspunkte (Vistas). Also ran an die Tasten und… ausprobieren. Was es sonst noch so Neues gibt, schaut selbst (zum Januarupdate 2016).

Heart of Thorns

Jetzt kann man ja schon einige Zeit die erste Erweiterung für GW2 spielen. Ich muss sagen, es ist schon gewaltig was ArenaNet hier geschaffen hat. Allerdings laggt es doch nun ab und auf meinem System. Es steckt also wirklich viel in diesem Programm. Ja, wenn es früher schon gedauert hat sich zu >= Level 80 zu spielen, muss man nun noch mehr Zeit aufwenden um sich zu „beherrschen„. Aber wenn, zumindest sag ich das jetzt mal so, dies getan ist, steht einem (bis zur nächsten Erweiterung) ein sehr vielfältiges Spiel zur Verfügung. Fazit: Die Erweiterung lohnt sich.

Closed Beta startet am 15. Oktober

Liebe Freunde von ich-spiele, UBISOFT hat mich über den Start der „CLOSED-BETA“ von „THE CREW – The Wild Run“ informiert. Mehr Informationen zu „The Wild Run“ findet ihr natürlich auf der offiziellen Seite von UBISOFT.

P.S.Ich darf an der Beta teilnehmen und habe auch noch drei Zugangscodes zusätzlich bekommen. Wer es also testen möchte der schreibt mir eine Mail. Wie immer, wer zuerst kommt spielt zuerst. Wir sehen uns…..

Gamerecordings mit Bordmitteln

Hi,
wer gerne von seinen Spielen ein Video aufnehmen möchte solle sich den Umstieg auf Windows 10 überlegen. Mit den Windows 10 Bordmittlen gelingt dies ohne zusätzliche Software und wirklich einfach.
— Schnipp —
Verwenden Sie zum Aufzeichnen im Vollbildmodus die Tasten Windows + ALT + G, um das Aufzeichnen eines Clips zu beginnen. Mit den Tasten Windows + ALT + R kann das Aufzeichnen eines Spielclips beendet werden. Andere Tastenkombinationen funktionieren nicht im Vollbildmodus. Eine Liste aller verwendbaren Tastenkombinationen finden Sie unter Aufzeichnen von Spielclips mit Game DVR unter Windows 10.
— Schnapp —

Auf verschieden Seiten findet ihr alle Informationen dazu.
z.B. hier bei Microsoft.